Autoren-Magazin

Unabhängige, kritische Informationen von Manfred Plinke für Autoren mit aktuellen News, Meinungen, Tipps, Seminaren, Adressen.
Zitat des Tages: »Den Erfolg muß man vergessen, wenn man ein neues Buch schreiben will.« – Eric Fosnes Hansen

Gerichtstermine u.a. Verfahren

Frankfurter Verlagsgruppe Holding AG August von Goethe, Frankfurter Literaturverlag GmbH u.a.

Landgerichte Deutschlands, bitte vor Erlass einer einseitigen Verfügung lesen:
Urteil Oberlandesgericht Frankfurt: Keine Wettbewerbsabsicht - kein UWG Autoren-Magazin ist grundsätzlich ein redaktionelles Medium (Az: 6 U 154/06)


Seit Erscheinen eines kritischen Artikels u.a. über Zuschussverlage im Jahrbuch für Autoren 2005/2006 müssen sich Autorenhaus Verlag, Gerhild Tieger und Autoren Magazin Manfred Plinke in rund 100 Verfahren innerhalb von 2 1/2 Jahren (ca. 80 Abmahnungen, 65 Einstweilige Verfügungen u. Klagen, 9 Bestrafungsanträge, Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft, illegale Abnehmerverwarnungen beim Buchhandel und Verleumdungen auf Internetseiten der Gegner) wehren.

 Ein Unternehmen der Hänsel-Gruppe ist Mitglied im Börsenverein des Deutschen Buchhandels.

Auffällig ist, dass die Rechtsanwälte Frank bzw. Jaensch selbst in völlig aussichtslosen Fällen vor das Oberlandesgericht ziehen, so dass man unwillkürlich fragen mag, wer profitiert eigentlich von den Prozessen der Hänsel-Hohenhausen-Firmen, des BDS u.a.

 



Brentano Gesellschaft Ffm. mit beschränkter Haftung, OLG Hamburg

Stichwort: Rufmord

Urteil des Hanseat. Oberlandesgerichts vom 18. 8.2009: Die Berufung der Antragstellerin [Brentano] wird zurückgewiesen, sie hat die Kosten zu tragen.

21. Juli 2009, 10.00 Uhr
OBERLANDESGERICHT HAMBURG
7. Zivilsenat
Sievekingplatz 1
20355 Hamburg
Saal 210
Az: 7 U 29/09


BRENTANO GESELLSCHAFT FRANKFURT M.B.H.
vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Uwe Frank;
Großer Hirschgraben 15, 6311 Frankfurt am Main
Prozessbevollmächtigter Rechtsanwalt Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen
Berufung gegen Urteil des LG Hamburg vom 9.12.2009

gegen

Autoren-Magazin Manfred Plinke (Antragsgegner)
Karmeliterweg 116, 13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin



Stichwort: Pseudoverlag - Frankfurter Verlagsgruppe AG August Goethe

Frankfurter Zuschusskonzern geht in Berufung

Berufung durch einstimmigen Beschluss des 6. Zivilsenats zurückgewiesen. Frankfurter Verlagsgruppe muss Kosten tragen.

Oberlandesgericht München I 
Prielmayerstr. 5,
80335 München
Sitzungssaal

Az 6 U 2250/09
Die Klägerin war zuvor unterlegen vor dem LG München I (Az 4 HK O 4090/08)

Frankfurter Verlagsgruppe Holding AG August von Goethe,
Großer Hirschgraben 15
60311 Frankfurt a.M.,
vertr. d.d. Alleinvorstand Dr. Uwe Frank
Prozessbevollmächtigter RA Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen

gegen

Autoren-Magazin Manfred Plinke
Karmeliterweg 116
13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin


Frankfurter Verlagsgruppe AG August von Goethe geht in Hamburg in Berufung

Stichwort: Jahrbuch für Autoren 2005

RA JAENSCH ZIEHT WEGEN AUSSICHTSLOSIGKEIT ZURÜCK

18. Juni 2008, 11.30 Uhr

HANSEATISCHES OBERLANDESGERICHT HAMBURG
Sievekingplatz 1
20355 Hamburg
Saal 114
Az: 5 U 208/07

Frankfurter Verlagsgruppe Holding AG August von Goethe
Vertreten durch den Vorstand Dr. Uwe Frank
Großer Hirschgraben 15
60311 Frankfurt am Main
Prozessbevollmächtigter RA Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen
Stichwort: Jahrbuch für Autoren 2005 (womit bereits zuvor der BDS gescheitert ist)
Berufung der FVG vom 15. 11. 2007

gegen

1. Autorenhaus Verlag GmbH
vertreten durch den Geschäftsführer Manfred Plinke
2. Manfred Plinke
beide Karmeliterweg 116, 13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin

 

Frankfurter Literaturverlag GmbH, Hanseatisches Oberlandesgericht

Stichwort: ZDF-Link

RA JAENSCH ZIEHT WEGEN AUSSICHTSLOSIGKEIT ZURÜCK
18. Juni 2008, 10.30 Uhr
HANSEATISCHES OBERLANDESGERICHT HAMBURG
5. Zivilsenat
Saal 114
Hanseat. Oberlandesgericht, Sievekingplatz 2, 20355 Hamburg
Az: 5 U 122/07

Frankfurter Literaturverlag GmbH
Vertreten durch den Vorstand Dr. Uwe Frank
Großer Hirschgraben 15
60311 Frankfurt am Main
Prozessbevollmächtigter RA Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen

gegen

Autorenhaus Verlag GmbH
Manfred Plinke
beide: Karmeliterweg 116
13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin
Berufung vom 3. Mai 2007



Frankfurter Verlagsgruppe Holding AG August von Goethe klagt in Hamburg

Stichwort: ZDF-Notiz von 2005

Berufung der Frankfurter Verlagsgruppe durch einstimmigen Beschluss des Senats zurückgewiesen. Frankfurter Verlagsgruppe werden Kosten auferlegt.

Frankfurter Verlagsgruppe legt Berufung gegen Urteil des LG Hamburg ein

HANSEAT. OBEERLANDESGERICHT HAMBURG
3. Zivilsenat
Sievekingplatz 2
20355 Hamburg
Saal
Az: 3 U 164/08

Frankfurter Verlagsgruppe Holding AG August von Goethe
Vertreten durch den Vorstand Dr. Uwe Frank
Großer Hirschgraben 15
60311 Frankfurt am Main
Prozessbevollmächtigter RA Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen
Berufung vom 15.8.2008

gegen

Autorenhaus Verlag Manfred Plinke
Karmeliterweg 116
13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin



Klage des sogen. Bund deutscher Schriftsteller zum Bundespatentgericht

Stichwort: Löschungsantrag durch den BDS

RA Jaensch zieht aussichtslose Klage nach Verhandlung zurück


BUNDESPATENTGERICHT
Cincinnatistraße 64
81549 München

Bund Deutscher Schriftsteller e.V.,
vertreten durch Präsidentin Renate Stahl
Römerstr. 2
63128 Dietzenbach
Prozessbevollmächtigter RA Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen
Beschwerde vom 8.6.2007


gegen


Manfred Plinke

Karmeliterweg 116
13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin

Der Antrag des Bund Deutscher Schriftsteller (nicht zu verwechseln mit dem Verband deutscher Schriftsteller in der verdi) in 631288 Dietzenbach auf Löschung der eingetragenen Marke "Autorenhaus" ist vom Deutschen Patent- und Markenamt als unbegründet zurückgewiesen worden.

 

 

Dr. Markus von Hänsel-Hohenhausen (d.i. Donatus Prinz von Hohenzollern Emden) c/o Cornelia Goethe Akademie (Brentano G.m.b.H.) prozessiert erneut unter Pseudonym

Stichwort: Adel

Beschluss des Oberlandesgericht Frankfurt am Main vom 9. Juni 2008: Beschwerde des Antragstellers gegen den Beschluss der 3. Zivilkammer des LG Frankfurt am Main wird zurückgewiesen.

OBERLANDESGERICHT FRANKFURT AM MAIN
16. Zivilsenat
Gerichtstr. 2
60313 Frankfurt am Main
Az: 16 W 36/08


Dr. Markus von Hänsel-Hohenhausen
c/o Cornelia Goethe Akademie
Großer Hirschgraben 15
60311 Frankfurt
Prozessbevollmächtigter RA Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen


gegen

Manfred Plinke
Karmeliterweg 116
13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin

 


Markus von Hänsel-Hohenhausen (seit 2003 Donatus Prinz von Hohenzollern Emden) c/o Cornelia Goethe Akademie (Brentano G.m.b.H.) prozessiert unter Pseudonym

Stichwort: Will Verbot der Aussage "Markus Hänsel Hohenhausen sei seit 2003 Mark Donatus Prinz von Hohenzollern-Emden"

Urteil vom 17.9.2009: Die Klage wird abgewiesen, der Kläger muss die Kosten tragen. Berufung möglich.

LANDGERICHT FRANKFURT AM MAIN
3. ZIVILKAMMER
Gerichtstr. 2
60313 Frankfurt am Main
Saal 391, Raum B

Vorsitzender Richter am LG Dr. Kurth
Az: 2-03 O 166/08


Dr. Markus von Hänsel-Hohenhausen
c/o Cornelia Goethe Akademie
Großer Hirschgraben 15
60311 Frankfurt
Prozessbevollmächtigter RA Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen ztw. mit Rechtsbeistand RA Franz Frank


gegen

 Manfred Plinke
Karmeliterweg 116
13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin

 



Frankfurter Verlagsgruppe AG August v. Goethe geht in Hamburg in Berufung

Stichwort: Rubrik Leserbriefe

RA JAENSCH ZIEHT WEGEN AUSSICHTSLOSIGKEIT ZURÜCK

18. Juni 2008, 11:00 Uhr

HANSEATISCHES OBERLANDESGERICHT HAMBURG
5. Zivilsenat

Sievekingplatz 1
20355 Hamburg
Saal 114

Az 5 U 205/07


FRANKFURTER VERLAGSGRUPPE HOLDING AG AUGUST VON GOETHE
vertreten durch den Vorstand Dr. Uwe Frank;
Großer Hirschgraben 15, 6311 Frankfurt am Main
Prozessbevollmächtigter Rechtsanwalt Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen
Berufung

gegen

Autoren-Magazin Manfred Plinke
Karmeliterweg 116, 13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin



Frankfurter Verlagsgruppe AG August Goethe klagt in Hamburg gegen Autoren-Magazin Manfred Plinke

Stichwort: fehlender Bindestrich/Ex-Vorstand und -Aufsichtsrat Franz Ferdinand Frank

RA JAENSCH ZIEHT ZURÜCK, TERMIN AUFGEHOBEN

8. Juli 2008

LANDGERICHT HAMBURG
Kammer 07

Vorsitzender Richter am Landgericht H. Schmidt
Sievekingplatz 1
20355 Hamburg
Saal

Az: 407 O 238/07

Frankfurter Verlagsgruppe Holding AG August von Goethe
Vertreten durch den Vorstand Dr. Uwe Frank
Großer Hirschgraben 15
60311 Frankfurt am Main
Prozessbevollmächtigter RA Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen
Klage RA Jaensch vom 27. 8. 2007

gegen

Autoren-Magazin Manfred Plinke
Karmeliterweg 116
13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin

 

 

 

Dr. Markus von Hänsel-Hohenhausen (d.i. Donatus Prinz von Hohenzollern Emden) c/o Cornelia Goethe Akademie (Brentano G.m.b.H.) prozessiert erneut unter Pseudonym

Stichwort: Adel

Dr. Markus von Hänsel-Hohenhausen alias Mark Donatus Prinz von Hohenzollern unterliegt vor Oberlandesgericht: LG-Urteil aufgehoben, Kläger muss Kosten tragen.

25. Juni 2009, 10.30 Uhr

OBERLANDESGERICHT FRANKFURT AM MAIN
16.ZIVILKAMMER
Gerichtstr. 2
60313 Frankfurt am Main


Vorsitzender Richter am OLG
Az: 16 U 21/09


Dr. Markus von Hänsel-Hohenhausen
c/o Cornelia Goethe Akademie
Großer Hirschgraben 15
60311 Frankfurt
Prozessbevollmächtigter RA Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen, Rechtsbeistand Franz Frank


gegen

Manfred Plinke
Karmeliterweg 116
13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin - Berufung vom 12.3.2009

 


Frankfurter Verlagsgruppe Holding AG August von Goethe klagt in Hamburg

Stichwort: "Ein lohnendes Geschäft mit Autoren?"

FRANKFURTER VERLAGSGRUPPE LEGT BERUFUNG GEGEN URTEIL DES LG HAMBURG EIN - UND ZIEHT WEGEN AUSSICHTSLOSIGKEIT ZURÜCK

Verhandlung am 9. Juni 2010, 12.15 Uhr, Saal 114

HANSEAT: OBERLANDESGERICHT HAMBURG
5. Zivilsenat
Sievekingplatz 2
20355 Hamburg
Saal
Az: 5 U 176/08

Frankfurter Verlagsgruppe Holding AG August von Goethe
Vertreten durch den Vorstand Dr. Uwe Frank
Großer Hirschgraben 15
60311 Frankfurt am Main
Prozessbevollmächtigter RA Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen
Berufung vom 8.10. 2008

gegen

1. Autorenhaus Verlag GmbH
Karmeliterweg 116
13465 Berlin
2. Manfred Plinke
Karmeliterweg 116
13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin



Ilse Pohl

Kostenstreit in der Sache Ilse Pohl (101), Aufsichtsratsvorsitzende der Frankfurter Verlagsgruppe

Beschluss der Kammer vom 4.11.2008: "Nach Erledigung der Hauptsache werden die Kosten des Rechtsstreits der Antragstellerin auferlegt."

LANDGERICHT Frankfurt
Zivilkammer 3
Frankfurt am Main

Az: 2-03 O 272/08


ILSE POHL (Antragstellerin)

Prozessbevollmächtigter Rechtsanwalt Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen

gegen

Autoren-Magazin Manfred Plinke
Karmeliterweg 116, 13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin



Frankfurter Literaturverlag klagt in Köln

Stichwort: Prozessbericht über BDS-Gütesiegel

Frankfurter Literaturverlag verliert - Einstweilige Verfügung aufgehoben, Antrag zurückgewiesen, Kosten Frankfurter Literaturverlag auferlegt.

30. April 2009

LANDGERICHT Köln
31. Zivilkammer


Luxemburger Str. 101
50939 Köln
Saal 235

Az: 31 O 128/07

Frankfurter Literaturverlag GmbH
Vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Uwe Frank
Großer Hirschgraben 15
60311 Frankfurt am Main
Prozessbevollmächtigter RA Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen
Antrag auf Einstweilige Verfügung von RA Jaensch vom  2007


gegen

 

Autoren-Magazin Manfred Plinke
Karmeliterweg 116
13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin

 

 

Stichwort: Pseudoverlag - Frankfurter Verlagsgruppe AG August Goethe

Zum 6. Mal klagt der Frankfurter Zuschusskonzern im Zusammenhang mit "Pseudoverlag"

Urteil vom 5.2.2009: Die Klage wird abgewiesen. Die Kosten des Verfahrens trägt die Klägerin.

Verhandlung vom 30. Oktober 2008, 11.30 Uhr - Urteilsverkündung 5. Februar 2009

Landgericht München I 
Prielmayerstr. 5,
80335 München
Sitzungssaal 2003

Vorsitzender Richter am LG Brackmann
Az 4 HK O 4090/08

Frankfurter Verlagsgruppe Holding AG August von Goethe,
Großer Hirschgraben 15
60311 Frankfurt a.M.,
vertr. d.d. Alleinvorstand Dr. Uwe Frank
Prozessbevollmächtigter RA Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen
Rechtsbeistand RA Franz Frank

gegen

Autoren-Magazin Manfred Plinke
Karmeliterweg 116
13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin


Brentano Ges. Ffm. mit beschränkter Haftung, OLG Hamburg

Stichwort: Neue Kampagne gegen Autoren-Magazin

Urteil vom 9.12.2008: Die einstweilige Verfügung wird aufgehoben, der Antrag zurückgewiesen, die Kosten dem Antragsteller auferlegt. (Berufung noch möglich)


LANDGERICHT HAMBURG
Zivilkammer 25
Sievekingplatz 1
20355 Hamburg

Saal


Az: 325 O 122/08


BRENTANO GESELLSCHAFT FRANKFURT M.B.H. (Antragsteller)
vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Uwe Frank;
Großer Hirschgraben 15, 6311 Frankfurt am Main
Prozessbevollmächtigter Rechtsanwalt Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen

gegen

Autoren-Magazin Manfred Plinke (Antragsgegner)
Karmeliterweg 116, 13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin



Frankfurter Literaturverlag GmbH geht in Berufung

Stichwort: Autorenhaus Verlag

Frankfurter Literaturverlag unterliegt, Berufung zurückgewiesen, Streitwert wegen weiteren Antrag der Klägerin erhöht, Klägerin muss Kosten tragen


KAMMERGERICHT BERLIN (Oberlandesgericht)
Elßholzstr. 30-33 in 10781 Berlin
Az: 5 U 64/07

Frankfurter Literaturverlag GmbH,
vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Uwe Frank
Großer Hirschgraben 15, 60311 Frankfurt am Main
Prozessbevollmächtigter RA Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen
Berufungsschriftsatz RA Jaensch vom 30.5.2007

gegen

1. Manfred Plinke, handelnd unter Autorenhaus Verlag
2.
Autorenhaus Verlag GmbH
vertreten durch den Geschäftsführer Manfred Plinke
beide Karmeliterweg 116, 13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin



 

Brentano-Verlag vor Oberlandesgericht Frankfurt am Main

Stichwort: Verleumdungen auf sogen. Haus der Literatur u.a.

Urteil des LG Frankfurt bestätigt, Kosten der Brentano Ges. mbH Frankfurt auferlegt

28. Mai 2008
OBERLANDESGERICHT FRANKFURT AM MAIN
6. Senat

Az: 6 U 79/08

Zeil 42
60313 Frankfurt a.M.
Saal 101

 



BRENTANO GESELLSCHAFT FRANKFURT M.B.H.
vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Uwe Frank;
Großer Hirschgraben 15, 6311 Frankfurt am Main
Prozessbevollmächtigter Rechtsanwalt Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen
Berufung vom 30.4.2008

 

gegen



Autorenhaus Verlag GmbH
vertreten durch den GF Manfred Plinke
Karmeliterweg 116
13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin

 

 

 


Frankfurter Verlagsgruppe Holding AG August von Goethe, Landgericht Köln

Stichwort: Bericht Frankfurter Buchmesse 2006

Frankfurter Verlagsgruppe zieht kurz vor Verhandlung Antrag zurück

16. Oktober 2007, 13.30 Uhr

LANDGERICHT KÖLN
33. Zivilkammer 07

Luxemburgische Str. 101
50939 Köln
Saal 235
Az: 33 O 440/06

Frankfurter Verlagsgruppe Holding AG August von Goethe
Vertreten durch den Vorstand Dr. Uwe Frank
Großer Hirschgraben 15
60311 Frankfurt am Main
Prozessbevollmächtigter RA Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen
Einstweilige Verfügung vom 10. November 2006

gegen

Autoren-Magazin Manfred Plinke
Karmeliterweg 116
13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin
Widerspruch 26. Juni 2007



Frankfurter Verlagsgruppe Holding AG August von Goethe

Stichwort: Pseudoverlag II

Frankfurter Verlagsgruppe zieht am 9. Januar 2008 Antrag zurück

10. Januar 2008, 14.15 Uhr
OBERLANDESGERICHT MÜNCHEN
6. ZIVILSENAT
Az: 6 U 3140/07

Oberlandesgericht München,
Prielmayerstr. 5,
80335 München
Sizungssaal E 41

Frankfurter Verlagsgruppe Holding AG August von Goethe,
Großer Hirschgraben 15
60311 Frankfurt a.M.,
vertr. d.d. Geschäftsführer Dr. Uwe Frank
Prozessbevollmächtigter RA Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen

gegen

Autoren-Magazin Manfred Plinke
Karmeliterweg 116
13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin
Berufungsschriftsatz vom 9. Juli 2007




Prozessbeteiligte aus dem Umfeld des Prinz von Hohenzollern-Emden unterliegt vor OLG Frankfurt

Rechtsanwalt Christian Friedrich Jaensch, Langen, zieht Berufung zurück

Rechtsanwalt Jaensch zieht Berufung vor Oberlandesgericht zurück, die ursprüngliche Klägerin muss sämtliche Kosten tragen.

OBERLANDESGERICHT FRANKFURT AM MAIN
1. Zivilsenat
Gerichtstr. 2
60313 Frankfurt am Main


Vorsitzender Richter am OLG Dr. Stump
Az: 1 U 54/08


K.v.H.
München
Prozessbevollmächtigter RA Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen


gegen

1. Autorenhaus Verlag GmbH
2. Manfred Plinke
Karmeliterweg 116
13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin

 



Bund deutscher Schriftsteller BDS weigert sich unberechtigte Abmahnung zurückzuziehen

Stichwort: Schriftstellerlexikon

Rechtsanwalt Jaensch hat für den BDS die Klage anerkannt, will noch über einen Teil der Kosten streiten. Wird im schriftlichen Verfahren entschieden.

Landgericht Berlin
Littenstr. 12-17
10179 Berlin
Az: 16 O 52/09

Raum II/2709


Autorenhaus Verlag GmbH
vertreten durch Geschäftsführer Gerhild Tieger 
Karmeliterweg 116, 13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin

gegen

Bund Deutscher Schriftsteller
vertreten durch Präs. Renate Stahl
Dietzenbach
Prozessbevollmächtigter Rechtsanwalt Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen

Markus Hänsel-Hohenhausen seit 2003 Mark Donatus Prinz von Hohenzollern legt Berufung ein

Urteil LG Frankfurt am Main (Az: 2-03 O 166/08) und OLG (Az 16 U 251/08)

Landgerichtsurteil vom 17.9.2009: Die Klage wird abgewiesen, der Kläger muss die Kosten tragen.

Oberlandesgericht weist Berufung einstimmig zurück. Kläger muss die Kosten tragen.

OBERLANDESGERICHT FRANKFURT AM MAIN
16. ZIVILSENAT
Zeil 42
60313 Frankfurt am Main
Saal
Vorsitzender Richter am OLG Maruhn
Az: 16 U 251/09


Dr. Markus von Hänsel-Hohenhausen
c/o Cornelia Goethe Akademie
Großer Hirschgraben 15
60311 Frankfurt
Prozessbevollmächtigter RA Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen ztw. mit Rechtsbeistand RA Franz Frank


gegen

Manfred Plinke
Karmeliterweg 116
13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin

 

Markus Hänsel-Hohenhausen seit 2003 Mark Donatus Prinz von Hohenzollern versucht es in Berlin

Stichwort: Hänsel will Verbot der Aussage "nichtadeliger Namensträger"

Die Klage wird mit Urteil vom 6. Mai 2010 abgewiesen.

LANDGERICHT BERLIN
27. ZIVILKAMMER
Tegeler Weg 17-21
10589 Berlin
Altbau I/Raum 143

Vorsitzender Richter am LG Mauck
Az: 27 O 1199/2009




Dr. Markus Hänsel-Hohenhausen
c/o Cornelia Goethe Akademie
Großer Hirschgraben 15
60311 Frankfurt
Prozessbevollmächtigter RA Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen
Klage vom 14.10.2009, bei Gericht eingegangen 1. 12. 2009 


gegen

Autoren-Magazin Manfred Plinke
Karmeliterweg 116
13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin

 

 

Brentano Ges. Ffm. mit beschränkter Haftung, LG Frankfurt

Stichwort: "Neue Rufmordkampagne der Hänsel-Hohenhausen-Firma Brentano Verlag, Bund Deutscher Schriftsteller BDS"

Brentano GmbH zieht nach Verhandlung die Klage wegen Aussichtslosigkeit zurück

 

27. Mai 2010, 12.00 Uhr
LANDGERICHT FRANKFURT AM MAIN
3. Zivilsenat
Gerichtstr. 2
60313 Frankfurt am Main
Saal 391, Geb. B
Az:2-03 O 18/10


BRENTANO GESELLSCHAFT FRANKFURT M.B.H.
vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Uwe Frank;
Großer Hirschgraben 15, 6311 Frankfurt am Main
Prozessbevollmächtigter Rechtsanwalt Christian Friedrich Jaensch, 63225 Langen


gegen

Autoren-Magazin Manfred Plinke
Karmeliterweg 116, 13465 Berlin
Prozessbevollmächtigter RA Prof. Dr. J.B. Nordemann LL.M, Boehmert & Boehmert, 10719 Berlin