Autoren-Magazin

Unabhängige, kritische Informationen von Manfred Plinke für Autoren mit aktuellen News, Meinungen, Tipps, Seminaren, Adressen.
Zitat des Tages: »Selbstentblößung gehört nun einmal zum Geschäft des Dichters.« – Paul Muldoon

Die Aufgabe des Autoren-Magazins

Autoren-Magazin.de informiert Autoren aller Sparten und Genres über wichtige Ereignisse im Literaturbetrieb. Wir, von der Redaktion, sehen es als unsere journalistische Pflicht an, die Leser und Besucher unseres Online-Magazins unabhängig und kritisch über alle für Autoren wichtigen Veränderungen und Entwicklungen wie beispielsweise bei den Verwertern, in Fragen der Vertragsgestaltung, der Autorenförderung oder bei fragwürdigen Veröffentlichungsangeboten und Übervorteilung von unerfahrenen Autoren zu unterrichten. Das hat leider immer wieder zu Angriffen von der einen und der anderen Seite gegen den verantwortlichen Redakteur persönlich geführt, angefangen von Abmahnungen über Einstweilige Verfügungen und Prozessen bis hin zu übelsten Verleumdungen und Diffamierungen im weltweiten Netz. Mehr hier: Kampagne

Aufgaben

Die umfangreichen Informationen, Datenbanken, Adressen und die aktuellen News, Veröffentlichung von Weiterbildungsangeboten für Autoren, Literaturwettbewerben, Autoren-Treffs und Terminen speziell für Autoren werden möglichst laufend aktualisiert und stehen allen Besuchern unserer Website kostenfrei unter Autoren-Magazin.de zur Verfügung.

Autoren, Lektoren und Leser

Autoren-Magazin erhält immer wieder gute Nachrichten von Autoren, die für ihr Manuskript einen Verlag gefunden haben, wie zum Beispiel Anna Tamàs Buch, das bei Goldmann verlegt wurde oder Andrea Brown, die die Wahl hatte bei Rowohlt oder bei Reclam zu verlegen oder von Jutta Riemann, die ihre Literaturagentur fand und dann beim Auftsteigerverlag Militzke veröffentlichte. Nicht nur Verleger, Verlagsleiter, Lektorinnen und Lektoren haben anerkennende und ermutigende Briefe und Mails gesandt, sondern auch viele Leser. Mehr hier: Leserbriefe