Autoren-Magazin

Unabhängige, kritische Informationen von Manfred Plinke für Autoren mit aktuellen News, Meinungen, Tipps, Seminaren, Adressen.
Zitat des Tages: »Schreiben ist wie das Austragen eines Fötus.« – Edna O’Brien

Handbibliothek

Zur Handbibliothek eines Schriftstellers, dessen Material Wort und Sprache sind, gehören Wörterbücher und Lexika.

Es kann sein, dass er dafür sogar mehrere Regale neben dem Schreibtisch braucht. Dazu kommt Fachliteratur zu den Themen, die gerade im Text behandelt werden.

Das eine oder andere Werk wird dabei seinen Stammplatz auf dem Tisch finden, in der Nachbarschaft einer guten Leselampe mit breitem Strahl, von Bleistiften, Kugelschreibern, Füllhalter, Karteikarten, Notizblocks und Papier, Maus und Tastatur, Monitor und Schreibtischlampe.

Der Rechner summt unter dem Tisch, Lieblingsplatz des Hundes und die Katze hat sich auf einer Ecke des Schreibtischs breitgemacht, die Arbeit kann beginnen.

 

Buch-Rezensionen speziell für Autoren

 

 

Rezension
Sachwörterbuch der Literatur

von Gero von Wilpert

Unser Lieblingswörterbuch der literarischen Fachbegriffe. Mit rund 5500 Stichwörtern umfassend und in der einzelnen Erklärung treffend, genau und verständlich. 
 Ausgewogene Literaturangaben ergänzen die Artikel. Der Herausgeber Prof. Dr. Gero von Wilpert, geboren 1933 in Dorpat, studierte an der Universität Heidelberg deutsche Literaturwissenschaft, klassische Philologie, Sprachwissenschaft und Philosophie. Von 1957 - 1972 arbeitete er als Lektor in Stuttgart und war dann Professor für deutsche Literaturwissenschaft in Sydney. Vor kurzem hat er sich von der Universität zurückgezogen, um sich seinen Forschungen zu widmen. Eingige Veröffentlichungen: "Sachwörterbuch der Literatur", "Deutsches Dichterlexikon", "Erstausgaben deutscher Dichtung", "Die deutsche Gespenstergeschichte".
Gehört in die Handbibliothek eines jeden ernsthaften Autoren.

Gero von Wilpert
Sachwörterbuch der Literatur
Kröner, 8. Auflage, 2001

 

Duden Band 1 Rechtschreibung

Das Standardwerk der Rechtschreibung mit dem aktuellen Wortschatz der deutschen Gegenwartssprache. Besonders nützlich: alle neuen Regeln, Schreibungen und Trennungen sind rot hervorgehoben, alte und neue Schreibungen gegenübergestellt, die Darstellung der Schreib- und Trennvarianten sowie der herkömmlichen Schreibweisen sind angegeben sowie Hinweise für die moderne Textverarbeitung und zur Textkorrektur.

 

Duden Band 2 Stilwörterbuch

Bewirbt man sich für oder um etwas? Kann ein Land "im technologischen Abseits stehen"? Mit mehr als 100.000 Satzbeispielen, Wendungen, Redensarten und Sprichwörtern ist es ein unentbehrlicher Ratgeber für den Autor, der in der Wortwahl sein und treffend formulieren muss.

 

Duden Band 3 Bildwörterbuch

Wenn Sie die Flucht Ihres Protagonisten beschreiben/vorbereiten und sich noch nicht entschieden haben, wie er das Motorrad, das er gestohlen hat, fahren soll: ein Blick genügt auf die Zeichnung und Sie haben die richtigen Begriffe. Auf 384, zum Teil mehrfarbigen Bildtafeln, finden sich unzählige Details(wozu??), das Register verzeichnet 27.500 Stichwörter. Allein das Durchblättern inspiriert!

Duden Band 4 Grammatik

Brauchen Autoren diesen Band? Kommt darauf an, wie gut ihr Lektor ist, wie gut das Sprachgefühl. Hier findet sich alles über den Aufbau und Struktur der deutschen Sprache.

Duden Band 5 Fremdwörterbuch

Unverzichtbar für jeden Schreiber: Genaue Angaben zu Schreibung, Worttrennung, Aussprache, Herkunft, Grammatik und vor allem Bedeutung von rund 53.000 Stichwörtern.

 

Duden Band 6 Aussprachewörterbuch

Wenn Sie Ihre Texte lesen und sich versichern möchten, wie die korrekte Aussprache lautet - hier sind mehr als 130.000 Wörter und Namen versammelt.

 

Duden Band 7 Herkunftswörterbuch

Dieses etymologische Wörterbuch erklärt die Geschichte und die Familie aus der ein Wort stammt und was es ursprünglich bedeutete - faszinierend!. Es begegnen uns Wortfamilien und verbunden mit Wortgeschichte, Kultur- und Geistesgeschichte. Wer nicht schon den "Kluge" besitzt, schafft sich dieses Wörterbuch an.

 

Duden Band 8 Synonymwörterbuch

Dieses Wortwahlwörterbuch stellt sinn- oder sachverwandte Wörter oder Gruppen zusammen. Wer den Word Thesaurus im Computer nicht gerne benutzt und lieber nachdenklich suchend in einem Buch die Seiten umblättert, weil er sich gleichzeitig anregen lassen will, braucht ein Synonymwörterbuch.

 

Duden Band 9 Richtiges und gutes Deutsch

Dieses aus der täglichen Praxis der Duden-Sprachberatung entstandene Werk behandelt Zweifelsfälle der deutschen Sprache von A bis Z. Es bietet Antworten auf grammatische und stilistische Fragen, Formulierungshilfen und Erläuterungen zur Anwendung. Braucht man vielleicht nicht immer, aber immer, wenn man ganz sicher sein möchte.

 

Duden Band 10 Bedeutungswörterbuch

Auf einem Grundwortschatz von rund 16.000 Wörtern aufbauend, bietet der Band einen Aufbauwortschatz mit 75.000 sinn- und sachverwandten Wörtern und Wortzusammensetzungen. Mit Anwendungsbeispielen und Abbildungen.

 

Duden Band 11 Redewendungen

Mehr als 10.000 Redewendungen und sprichwörtliche Redensarten. Alle Einträge werden in ihrer Bedeutung, Herkunft und Anwendung erklärt. Unverzichtbar!

 

Duden Band 12 Zitate und Aussprüche

Vom "Klassiker" bis zum modernen Zitat aus Film, Fernsehen oder Werbung werden Herkunft und aktueller Gebrauch der im Deutschen geläufigen Zitate erläutert. Darüber hinaus enthält er eine Sammlung mehr oder weniger geistreicher Aussprüche, Bonmots und Aphorismen. Insgesamt rund 7 500 Zitate, Aussprüche, Bonmots, Sentenzen und Aphorismen.

 

Das große Oxford Wörterbuch Englisch-Deutsch, Deutsch-Englisch

Immer öfter liest man auch in renommierten Zeitungen seltsame Wendungen, die auf mangelnde Englischkenntnisse von Autoren schließen lassen. Typisches Beispiel: Dear Mr. Hitler, schrieb einst der Duke of Windsor. Das wurde in einem Zeitungsartikel als Indiz für dessen Nähe zu Hitler gewertet: Lieber Herr Hitler. Die korrekte deutsche Formel lautet selbstverständlich: Sehr geehrter Herr Hitler! Ganz ähnlich das you: erst der Zusammenhang erschließt, ob Du oder Sie gemeint ist, aber in vielen Amateur-Übersetzungen wird unverdrossen geduzt, selbst bei großer persönlicher Distanz der Figuren.
Besonders praktisch: Das farbige Layout, wichtige Verwendungen (idioms, phrasal verbs, und zusammengesetzte Begriffe) werden farbig hervorgehoben und neben den Übersetzungen stehen auch Synonyme und verwandte Begriffe.
Bestellen: Das große Oxford Wörterbuch