Autoren-Magazin

Unabhängige, kritische Informationen von Manfred Plinke für Autoren mit aktuellen News, Meinungen, Tipps, Seminaren, Adressen.
Zitat des Tages: »Schreiben ist wie das Austragen eines Fötus.« – Edna O’Brien

News aus den Redaktionen der Literaturzeitschriften

Hier können nur Redaktionen oder Verlage von Literaturzeitschriften ihre neuesten Ausgaben kostenlos eintragen. Bitte auch Ausschreibungen Ihrer Zeitschrift oder Aufrufe zur Mitarbeit hier eintragen:

86 Blättern: « zurück 1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 · weiter »


Herausgeber: Daniel Krauss, Maria Brüning
Erscheinungstermin: 29.03.07 / vierteljährlich
/ SPELLA Verlag
Preis/Abo: 4,- Euro
Postfach 21 04 46
10504 Berlin
mail@spella.de
www.spella.de

Kurzbeschreibung:

Neues Literaturmagazin aus Berlin nach dem Motto: neu plus etabliert plus persönlich plus Kunst und Design zum Schnelllesen in der Bahn.“Spella“ kommt aus dem Niederhochdeutschen und heisst schlicht „Erzählung“: Persönliche Erzählungen aufstrebender Autoren und bekannter Kulturgrößen stehen neben Arbeiten eines bildenden Künstlers. Auch das Magazindesign soll sich von Ausgabe zu Ausgabe neu erfinden.

Neue Hefte, Ausschreibungen, Mitarbeit:

SPELLA akzeptiert Erzählungen, Kurzgeschichten und Einakter, mit nicht mehr als 7000 Wörtern.

Wir freuen uns auf Eure Geschichten!

Für weitere Informationen zur Texteinreichung, bitte auf unsere Website schauen.


lauter niemand


Herausgeber: Adrijana Bohocki
Erscheinungstermin: Herbst 2007
Preis/Abo: 3 Euro
Paul-Robeson-Str. 41, D - 10439 Berlin
redaktion@lauter-niemand.de
www.lauter-niemand.de

Kurzbeschreibung:

Seit 1996 entdeckt die Berliner Zeitschrift für Lyrik und Prosa junge Talente, die noch am Anfang ihrer literarischen Karriere stehen. Inzwischen werden viele dieser Entdeckungen als bedeutende Stimmen der jüngeren deutschsprachigen Literatur gefeiert. lauter niemand veranstaltet auch das sonntäglich stattfindende „literaturlabor“ in der Fehre 6, Fehrbelliner Str. 6. Jeder ist eingeladen, eigene literarische Texte vorzulesen, über die gehörten Texte konstruktiv zu diskutieren oder einfach nur zuzuhören.

Neue Hefte, Ausschreibungen, Mitarbeit:

Textaufruf lauter niemand 2007

Ab heute können jetzt wieder bis zum 31. Juli 2007 Texte für die achte Ausgabe von lauter niemand eingesandt werden.
Lyrik: maximal 10 Gedichte
Prosa: maximal 9 Seiten (Standardseiten: 60 Anschläge / 30 Zeilen) und nicht mehr als 3 Texte
Einige Texte werden auch ins Englische übersetzt und in unserer neuen Onlineausgabe von "no man's land" (www.no-mans-land.org) veröffentlicht.

Bitte nicht postalisch zusenden, sondern per E-Mail an redaktion@lauter-niemand.de
Betreffzeile: Texteinsendung lauter niemand Ausgabe 8
(uneindeutige Einsendungen werden gelöscht)
Eingesandte Manuskripte werden nicht zurück geschickt.


Caligo


Herausgeber: Carsten Schmidt
Erscheinungstermin: April 2007
/ Caligo Verlag
Preis/Abo: 2,50
nur online

erscheint vierteljährlich
Jan/Apr/Juli/Okt

e-Mail: redaktion.caligo(ät)arcor.de
aus SPAM-Schutz-Gründen wurde mail-Adresse oben falsch dargestellt.
redaktion@arcor.de
www.caligo-zeitschrift.de.vu

Kurzbeschreibung:

kleine unabhängige Litzeitschrift

Neue Hefte, Ausschreibungen, Mitarbeit:

Schwerpunkte: Krimi, Horror, SciFi, Satire.
Weitere Themen: Fantasy/Phantastik, Märchen, Abenteuer...
alles was unterhält.

Beiträge werden immer gesucht.


Der Kultur-Herold 53


Herausgeber: Michael Schneider-Braune und J. Heinrich Heikamp
Erscheinungstermin: März 2007
/ CRAGO-VERLAG, Michael Schneider-Braune, Postfach 1248, 97990 Weikersheim
Preis/Abo: Euro 2.00 / 4er-Abo Euro 7.20
Im Buchhandel unter ISSN 0942-0150 oder per Post direkt beim: CRAGO_VERLAG, Michael Schneider-Braune, Postfach 1248, 97990 Weikersheim
der-herold@web.de

Kurzbeschreibung:

Eines der dienstältesten Kleinzeitschriften im deutschsprachigen Raum (erscheint seit Januar 1983!)

Neue Hefte, Ausschreibungen, Mitarbeit:

Ausgabe Nr. 53 präsentiert:
"Paranormal Romance - Wie man übersinnliche Romane realistisch schreibt" von Sandra Henke und Kerstin Dirks;
"Gottlob Haag - Niederstetten feiert seinen Dichter" von Inge Braune;
"Frankfurter Buchmesse - Ein Erlebnisbericht" von Karl E. Aulbach";
Kurzgeschichten von Rolf A. Dietz, Hanno Berg, Andreas G. Schmitt, Daniel Mylow, Gisela Schäfer;
Illustrationen von Thorsten Grewe, Ursula Schachschneider; Fotos von Inge Braune; Comic-Strip von Harry Messerschmidt;
Nachrichten und Informationen zu Story-Ausschreibungen, Seminaren, Neuerscheinungen;
Kleinanzeigen;
Termine von Lesungen, Cons und Ausstellungen;
Rezensionen von Büchern und Literaturmagazinen.


Literatur-Feder Magazin


Herausgeber: Autoren-Feder Verlag
Erscheinungstermin: 01.03.2007
/ Autoren-Feder Verlag
Preis/Abo: 3,50 €
http://www-LF-Magazin.de
Bestellen@lf-magazin.de
http://www.buecherstube24.de
redaktion@LF-Magazin.de
http://www.LF-Magazin.de

Kurzbeschreibung:

Ratgeberischer Anteil zum Thema Schreiben, Lyrik & Prosa, Kurzgeschichte, Buchneuerscheinungen, Interview mit einem Autor und vieles mehr

Neue Hefte, Ausschreibungen, Mitarbeit:

-Interview mit der Bestsellerautorin, Grimme- und Bambipreisträgerin Amelie Fried
-"Der Traum vom Bestseller" oder "DieHoffnung stirbt zuletzt"
-Die Legende: Reiner Kunze
-Die Deutsche Rechtschreibung "Ihr Un / Sinn sie zu nutzen
-Der Autor Ron Kellermann "Fiktionales Schreiben"
-Der Autor Joachim Schaab "Venedig, Zwischenzeiten"
-Lampenfieber vor der ersten Lesung
-"Über die Zärtlichkeit des Übermorgen" Anthologie / Beiträge aus dem gleichn. Wettbewerb
-Kurzgeschichten & Lyrik
-Buchvorstellung: Der Clan II - Die Teufelssekte
-Literatursch[m]erz: Träumen Sie, aber Vorsicht..."


Caligo


Herausgeber: Carsten Schmidt
Erscheinungstermin: Januar 2007
/ Caligo Verlag
Preis/Abo: 2,50
Onlineverkauf
redaktion.caligo@arcor.de
www.caligo-zeitschrift.de.vu

Kurzbeschreibung:

kleine unabhängige Zeitschrift

Neue Hefte, Ausschreibungen, Mitarbeit:

Prosa, Lyrik, Bilder, Karikaturen, Rezensionen, Interviews zu Themen aus Krimi, Horror, SciFi und Satire.
Weitere Themen geplant.

Erscheint vierteljährlich. A5, 52 (Innen)Seiten in Farbe.

Mitmachen ausdrücklich erwünscht.


SL-Print


Herausgeber: Andreas Schröter
Erscheinungstermin: alle drei Monate
/ Schreiblust Verlag
Preis/Abo: 4,40/3,90 im Abo
http://www.schreib-lust.de/slp/aktuell.php
fran.henz@chello.at
www.schreib-lust.de

Kurzbeschreibung:

Schreib-Lust Print ist anders als andere Literaturzeitschriften!

Neue Hefte, Ausschreibungen, Mitarbeit:

Wir wollen Sie mit unseren Geschichten und redaktionellen Beiträgen unterhalten. Für abgehobenes Belehren lassen wir andere zuständig sein. Zielgruppe sind Leser jeder Alters- und Bildungsgruppe, die einfach Freude an guten Geschichten haben.

Wir legen mehr Wert auf das optische Erscheinungsbild als andere. Wir wollen, dass unsere Zeitschrift gut aussieht, dass sie sich sehen lassen kann, dass Sie, liebe Leserinnen und Leser, Lust haben, sie in die Hand zu nehmen. Dafür sorgen unser Grafiker Frank Hoese und Layouter Andreas Schröter, der dies auch im Hauptberuf (bei einer Tageszeitung) tut.

In jeder Ausgabe gibt es 9 Kurzgeschichten sowie Berichte aus dem Literaturalltag, Buchrezensionen, Ausschreibungstipps für Autoren und vieles mehr.

Das Magazin erscheint alle drei Monate: Februar, Mai, August, November. Derzeit zwischen 64 - 74 Seiten.

Inhalte der aktuellen und aller bereits erschienen Ausgaben hier: http://www.schreib-lust.de/slp/aktuell.php


spatien


Herausgeber: hartmut abendschein / markus a. hediger
Erscheinungstermin: jew. 15.01. / 15.07.
/ edition taberna kritika
Preis/Abo: kostenlos (online) / 6€50 (print)

redaktion@spatien.net
http://www.spatien.net/

Kurzbeschreibung:

Neue Hefte, Ausschreibungen, Mitarbeit:

texte aller literarischer gattungen zum thema oder themenungebunden.


[SIC]


Herausgeber: Christoph Wenzel und Daniel Ketteler
Erscheinungstermin: Juli 2006
Preis/Abo: 5,- € zzgl. Porto und Verpackung
[SIC] - Zeitschrift für Literatur
c/o Christoph Wenzel
Bismarckstr. 118
52066 Aachen
bestellen@siconline.de
sic@siconline.de
www.siconline.de

Kurzbeschreibung:

[SIC] ist eine Jahresschrift für zeitgenössische Literatur.
Dem Literaturbetrieb soll nicht einfach eine weitere Zeitschrift hinzugefügt werden ...
[SIC] will heißen: „Es steht wirklich so da!“, Du hast Dich nicht verlesen!
[SIC] schafft Platz für Texte, die verstören dürfen, sich ins Gedächtnis hieven, Spuren hinterlassen.
[SIC] rückt den Text ins Zentrum.
[SIC] sucht die Offensive in Sprache und Schrift, sucht Texte, die begriffs-stutzig machen, ohne sprach-los zu sein.
[SIC] schärft den Blick für die Wortwörtlichkeit der Metapher und die Bildlichkeit des Buchstäblichen.

Neue Hefte, Ausschreibungen, Mitarbeit:

Mit der schnell vergriffenen Nr. 1 (Februar 2005) konnten wir neben zahlreichen bekannteren Autoren, wie etwa Joachim Sartorius, Jan Wagner oder Georg Klein, auch einigen noch weitgehend unbekannten Autoren ein Forum bieten. Wir haben und hatten jederzeit den Mut zu qualitativer Vielfalt, nur so kann man auch jungen Autoren ein adäquates Forum und den nötigen Spielraum zur Entfaltung schaffen.



Auch die jüngst erschienene zweite Ausgabe hält neben einigen etablierteren Schriftstellern wie etwa Durs Grünbein, Norbert Hummelt oder Aris Fioretos zahlreiche Neuentdeckungen bereit.


ISSN 1860-6156


DER KULTUR-HEROLD Nr. 52

Kulturmagazin


Herausgeber: Michael Schneider-Braune und J. Heinrich Heikamp
Erscheinungstermin: Oktober 2006
/ Crago-Verlag, Michael Schneider-Braune, Postfach 1248, 97990 Weikersheim
Preis/Abo: Euro 2,00 / 4er-Abo Euro 7,20
Im Buchhandel unter ISSN 0942-0150 oder per Post direkt beim: Crago-Verlag, Michael Schneider-Braune, Postfach 1248, 97990 Weikersheim
der-herold@web.de

Kurzbeschreibung:

Eines der dienstältesten "Nachrichtenmagazine für Kultur" im deutschsprachichgen Raum (erscheint seit 1983!)

Neue Hefte, Ausschreibungen, Mitarbeit:

Ausgabe Nr. 52 präsentiert:
"Übersinnliche Liebesromane", Erlebnisberichte zur Booklover Conference 2006, mit Fotos von Michael Stegemann;
"Die Erotik der Vampire", die Darstellung der Blutsauger in der neuen Romanliteratur;
"Die innere Heiligkeit", Portrait des Malers Volker Steffenhagen;
"Das Süffisante in der Kunst und die Bilderstürmerin von Erfurt", ein Essay von Gerd Sonntag;
"Kulturangebot auf dem Lande sorgte für viel Diskussion", Nachbericht zu den 2. Crago-Kultur-Tagen;
Kurzgeschichten von Rolf A. Dietz, Karl Farr, Andreas Rüdig;
Illustrationen von Ursula Schachschneider, Thorsten Grewe, Manfred Lafrentz, Iris N. Inge.
Kulturnachrichten, Kulturtermine, Ausschreibungen, Neuerscheinungen, Buchrezensionen, Leserbriefe.


86 Blättern: « zurück 1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 · weiter »